Das Deutsche Rote Kreuz ist der größte Träger für Freiwilligendienste in Deutschland. Auch in Schleswig-Holstein bieten wir eine Vielzahl an Einsatzstellen, die je nach Begabung und Interesse unterschiedliche Chancen der persönlichen und beruflichen Entwicklung eröffnen.

Dabei stehen wir allen Interessierten von Anfang an zur Seite. Wir helfen, eine optimale Stelle zu finden und wir bereiten ausführlich auf den Einsatz vor. Wir informieren über das künftige Engagement und geben Hilfestellungen. In unseren DRK-Bildungsseminaren gibt es die Möglichkeit sich mit anderen Freiwilligen auszutauschen und neue Kompetenzen zu erlangen. Mit über 120.000 Mitarbeitern zählt das Deutsche Rote Kreuz zu einem der größten Arbeitgeber in Deutschland und bietet interessante Karrierechancen.

Das Deutsche Rote Kreuz hat zusammen mit seinen Trägern Qualitätsstandards entwickelt, die ständig überprüft und optimiert werden. Die weltumspannende Präsenz und die über 40-jährige Erfahrung im Bereich der Freiwilligendienste sind ein Garant für Zuverlässigkeit und Sicherheit während des Einsatzes. Zudem bietet die weltweite Vernetzung unzählige Möglichkeiten, sich im Ausland zu engagieren.

Die Freiwilligendienste des DRK-Landesverbandes Schleswig-Holstein e.V. sind seit 2011 qualitätszertifiziert. Wir lassen die Qualität unserer Freiwilligendienste alle zwei Jahre durch externe Audits prüfen und verfügen über ein entsprechendes Qualitätssiegel (QUIFD).

Kaum ein anderer Anbieter kann mit solch einem großen und vielseitigen Angebot aufwarten. Ob Kinderhilfe, Seniorenbetreuung, Essen auf Rädern, Betreuung von Menschen mit Behinderungen, Jugendzentren oder Rettungsdienste, das Deutsche Rote Kreuz bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Allgemeine Workshops in den Bereichen Rhetorik, Konflikt- und Selbstmanagement, Teamarbeit und Gesprächsführung sind auch nach dem Freiwilligendienst nützlich für das Berufsleben.

Ethisches Handeln nach den Grundsätzen des Roten Kreuzes und des Roten Halbmondes

Das Deutsche Rote Kreuz ist weltanschaulich neutral. Es engagiert sich seit 150 Jahren nach den Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität.

Die Kooperationen mit unseren Partnerorganisationen im Ausland basieren auf gemeinsam entwickelten Richtlinien zur Zusammenarbeit. Alle Freiwilligen, die mit dem DRK ins Ausland gehen, verpflichten sich einem so genannten Red Cross Code of Conduct.